Projects

Eine Auswahl unserer Projekte

Smart Living – Erfurt

Smart Living

Das Baugrundstück wird mit zwei freistehenden Wohntürmen besetzt. Die Türme bilden ein prägnantes und spannungsreiches Ensemble und markieren so entsprechend dem vorhandenen städtebaulichem Konzept den nördlichen Endpunkt der Erfurter Stadtringes.
Mit ihrer versetzten, Raumtiefe erzeugenden Positionierung fügen sich die Türme selbstverständlich in die lockere und großmaßstäbliche Bebauung des Innenstadtringes ein.

Zwischen den Türmen bilden sich zwei großzügige Außenräume - ein Vorplatz zum Stadtring als städtischer Vorraum und ein großer begrünter und ruhiger Hof für die Anwohner in Richtung  Stadtmauer und Flutgraben.

Die Wohntürme erscheinen als klare, kubische und geschlossene Form mit betonter Vertikalität. Die leicht herausgezogenen Ecken geben ihnen einen eigenständigen Charakter und eine zurückhaltend-elegante, aparte Erscheinung.
Form und Fassaden greifen ohne plakative Bezüge die Themen Rationalität, Stapelung, Wiederholung auf und entwickeln im Sinne eines zeitgenössischen „Weiterbauens“ vorhandene architektonische Prägungen weiter.  Die Türme vollenden so  als „zugehörige“ Stadtbausteine die Erfurter Ringbebauung.

Flexibler Systemgrundriss

Die Türme basieren auf einem einfachen, flexiblen Systemgrundriss mit zentraler Vertikalerschließung und angelagerten Steigschächten. Der Systemgrundriss kann mit einer Vielzahl an Wohnungstypologien in unterschiedlicher Größe belegt werden.
Um den zentralen Kern herum finden in einem inneren Ring die Nasszellen, Nebenräume  usw. ihren Platz, den äußere Ring entlang der Fassaden bilden die Wohn- und Schlafräume.

Loggien

Die Außenräume der Wohnungen sind als Loggien  in die Gebäudevolumen integriert und aus Schallschutzgründen weitgehend geschlossen. Durch ihre exponierte Grundrissposition an den herausgezogenen Gebäudeecken bieten sie aber einen großartigen 270°- Umblick über die Stadt. 

Aufgabe

2 Wohntürme mit
136 Wohnungen u.
Tiefgarage

Wettbewerb

Bauherr

Bau-Kult GmbH

Daten / Fakten

BGF 24.300m²
BRI 78.500m²
Nach oben
Zurück